Willkommen beim VfL Suderburg v. 1912. e.V.

Trainigsbetrieb geht weiter

Geschrieben von Lars Bockelmann am . Veröffentlicht in Aktuelles

Hallo an alle.
Wir starten ab Montag 03.05.2021 wieder mit den Trainingsbetrieb.
Es gilt sich weiterhin an die Verordnungen zu halten. Das heißt Kinder bis 14Jahren in festen 20 Gruppen.
Beim Fussball max 2 Mannschaften pro Feld, auch wenn in einer Gruppe nur z.b. 4 Kids sind.
Die Koordination der Zeiten auf dem Sportzentrum übernimmt Michael Hätscher.

Ich habe zum Bürgertelefon und zum Landrat einen Fragenkatalog geschickt.
Da ging es um die Nutzung der Halle, unsere Veranstaltungen etc. Mal sehen was da als Antwort kommt.
Wir halten euch auf den Laufenden.

Bleibt gesund und viel Spaß beim Sport treiben.
Hoffentlich bleibt der LK Uelzen ab jetzt konstant unter 100.

Gruß Dirk Lange

INFO zum Sportbetrieb ⚠️

Geschrieben von Lars Bockelmann am . Veröffentlicht in Aktuelles

Wir vom VfL Suderburg warten MINDESTENS noch die letzte Aprilwoche ab, bevor wir den Trainingsbetrieb wieder freigeben.
Wir möchten ein ewiges Hin und Her vermeiden.
Nur wenn wir im Landkreis Uelzen wieder stabil unter einer Inzidenz von 100 liegen, ist eine Wiederaufnahme des Sportbetriebes sicher möglich. Vielleicht wird dies ab 03.05.2021 möglich sein. Bis dahin gilt weiterhin: Kein Gruppentraining.☝️⛔
Wir halten euch auf dem Laufenden! 👍🏃‍♀️

Einstellung Spiel- und Trainingsbetrieb 11.04.2021

Geschrieben von Lars Bockelmann am . Veröffentlicht in Aktuelles

Hallo.
Ab sofort stellt der VfL Suderburg den kompletten Spiel- und Trainingsbetrieb aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Niedersachsen ein.
Der LK Uelzen ist ab heute eine Hochinzidenz-Kommune.

Bleibt tapfer und gesund und haltet euch an die Vorgaben.

Dirk Lange
Geschäftsführer
VfL Suderburg von 1912 e.V.

𝔼𝕟𝕕𝕝𝕚𝕔𝕙 𝕨𝕚𝕖𝕕𝕖𝕣 𝕫𝕦𝕤𝕒𝕞𝕞𝕖𝕟 𝕜𝕚𝕔𝕜𝕖𝕟

Geschrieben von Lars Bockelmann am . Veröffentlicht in Fußball - Jugend

Sie wollten sich endlich alle wiedersehen und gemeinsam trainieren. Den Mädels und Jungs der U8 und U14 JSG Suderburg/Holdenstedt/Gerdau/Böddenstedt fehlte das gemeinsame Training. Deshalb haben sich die Trainer*innen Steffi, Timo, Frank, Peter und Thomas eine Challenge ausgedacht und zum gemeinsamen virtuellen Training aufgerufen. Im VfL Suderburg Hoodie (gesponsert vom Bestattungshaus Krüger & Schön aus Bahnsen und vom Freundeskreis Fußball des VfL Suderburg) sollten sich alle Teammitglieder mit ihrem Trainingsfußball fotografieren. Auch in den Wochen zuvor wurden in der U14 schon so einige sportliche Aufgaben über den Chat gestellt. Laut Trainer Thomas Demlang wollte man so den Zusammenhalt und das Wir-Gefühl erhalten. Die Jugendlichen teilten Fotos und Videos mit ihren Ergebnissen. Ob Torwartübungen, Eckenpässe oder Bälle annehmen und weiterspielen. Sie ließen sich etwas einfallen, um alle an das gemeinsame Sportziel zu erinnern. Trotzdem sind jetzt alle Kinder froh wieder gemeinsam auf dem Rasen stehen zu können. Auch dieses Trainingsjahr wird anders, aber trotzdem freuen sich alle auf ein Beisammensein auf dem Platz – auch wenn es unter besonderen Bedingungen stattfindet.
U8: Freitag 16:30 - 18:00 Uhr
U14: Dienstag 17:00 - 18:30 (Holdenstedt) + Freitag 16:30 - 18:00 Uhr (Suderburg)

Es geht wieder los

Geschrieben von Lars Bockelmann am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ok Kinders, wir starten einen Versuch 💪🤸‍♀️ Ab Montag, den 8. März 2021 starten wir den VfL Suderburg Sportbetrieb unter folgenden Bedingungen:
- über 14 Jahre: max. 5 Personen aus 2 Haushalten
- bis 14 Jahre:  max 20 Kinder mit 2 Betreuern (in festen Gruppen) 
- Inzidenzwert über 100  ➡ Einstellung des Sportbetriebes
- Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen
- WC-Anlagen dürfen einzeln genutzt werden
- gilt für alle öffentlichen und privaten Sportanlagen
- Sporthallen bleiben geschlossen
Wir halten euch auf dem Laufenden. Hoffentlich bleiben die Werte in unserem Landkreis möglichst lange stabil  und wir können die Freude möglichst lange genießen.

Ergebnisse virtueller Herbstlanglauf 2020

Geschrieben von Dorothee Schröder am . Veröffentlicht in Herbstlanglauf

Der diesjährige Herbstlanglauf konnte aufgrund der Corona Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden. Daher hat sich das Organisations-Team eine virtuelle Variante überlegt, bei der jeder Läufer alleine laufen konnte. Vom 15. Oktober bis zum 15. November 2020 konnte jeder der wollte eine Strecke aus dem reduzierten Herbstlanglauf Programm laufen und seine selbst gestoppte Zeit an das Wettkampfbüro übermitteln.

63 Sportler haben diese Möglichkeit angenommen und haben insgesamt 67 Läufe absolviert. Wie kommt es zu der Diskrepanz? 4 Sportler haben die einmalige Gelegenheit genutzt und sind gleich zwei Strecken gelaufen. Bei einem normalen Herbstlanglauf wäre es nicht möglich sowohl einen Halbmarathon als auch die 10 km an einem Wettkampftag zu laufen. Aber bei einer Veranstaltung, die über einen Monat dauert, ist dies durchaus machbar.

Medaillen und Pokale gab es in diesem Jahr keine. Aber die Läufer haben eine spezielle Urkunde erhalten. Jedoch ohne eine Wertung um Ungerechtigkeiten durch Wetter oder Streckenlänge auszuschließen. Die meisten Läufer sind zwar auf den gewohnten Strecken rund um Hösseringen gelaufen, da aber auch andere Routen erlaubt waren, die die Läufer selber ausgemessen haben, waren Ungenauigkeiten bei der Streckenlänge nicht ausgeschlossen. Die Ergebnisliste dieses besonderen Laufs ist daher auch nicht nach Zeiten sortiert, sondern in alphabetischer Reihenfolge erstellt worden.

Bleibt zu hoffen, dass der nächste Herbstlanglauf wieder wie gewohnt in Hösseringen auf dem Sportplatz stattfinden kann und alle Läufer zusammen an den Start gehen dürfen. Bis dahin bleibt gesund und sportlich!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok