Hardauseetriathlon 2017

Geschrieben von Andreas Eggers am .

Hardauseetriathlon 2017

Auch in diesem Jahr hat der Hardausee und das schlechte Wetter (die Wechselzone stand nach dem Dauerregen am Freitag teilweise knöcheltief unter Wasser) den Sportlern und Organisatoren alles abverlangt. Waren es im Juni schon gute 22 Grad Wassertemperatur, mussten die Teilnehmer beim 10. Hardausee-Triathlon am 12.08. mit teilweise unter 18 Grad zurechtkommen. Entsprechend den 82 Voranmeldungen konnte der VfL Suderburg eine Teilnehmerzahl erwarten, die in etwa vergleichbar ist mit der aus dem letzten Jahr. Tatsächlich gingen nur 55 Teilnehmer an den Start, von denen alle das Ziel erreichten. Besonderen Respekt und  Anerkennung verdienen die Triathleten, die den Wettkampf ohne Neoprenanzug aufgenommen und bewältigt haben.

Auf der mehr als 500 m langen Schwimmstrecke, die von der DLRG-Ortsgruppe Rosche/Uelzen abgesichert wurde mussten die Aktiven neben den kalten Wassertemperaturen auch noch eine starke Gegenströmung, verursacht durch den frischen Wind, bewältigen.

Durch die gute Arbeit der Feuerwehren aus Hösseringen und Suderburg gab es auf der Radstrecke keine nennenswerten Behinderungen durch den k IMG 1802Autoverkehr. Wie schon beim Schwimmen, machte sich auch hier der böige Wind  auf der anspruchsvollen, 20 km langen Radstrecke, zusätzlich bemerkbar.

Nach 4,1 km Laufen um den Hardausee, die im letzten Jahr von einer Athletin als schönste ihr bekannte Laufstrecke benannt wurde, kamen alle Triathleten unfallfrei ins Ziel. Arzt und die Mannschaft vom DRK-Rettungswagen waren somit zum Glück arbeitslos und die Organisatoren sehr froh darüber.

Gesamtsiegerin bei den Frauen wurde Laura Buchhop vom Verein Trimago Magdeburg in einer Zeit von 1:02:17. Sie verbesserte damit die Bestzeit bei den Frauen aus dem letzten Jahr um mehr als 3 Minuten. Bei den Männern kam Morton Thiedemann vom Stader SV, beim Schwimmen und Radfahren jeweils noch an 2. Position gelegen,  in einer Zeit von 56:25 als erster ins Ziel. Damit hat er die bisherige Bestzeit von Markus Hecker vom Post SV Uelzen aus dem letzten Jahr ebenfalls um fast 4 Minuten unterboten. Beide konnten sich über einen Warengutschein der in Suderburg ansässigen Firma Wildnissport freuen.

Grund zur Freude hatten auch andere Teilnehmer, die im Rahmen der Siegerehrung an einer Verlosung teilgenommen hatten. Neben Sachpreisen der SVO Celle gab es attraktive Präsentkörbe der Bohlsener Mühle und vom Edeka-Markt Janszikowsky aus Suderburg zu gewinnen.

Weitere Ergebnisse aus dem Einzugsbereich der AZ bitte der  Anlage entnehmen.

Ermuntert durch die positive Resonanz der Sportler freuen sich die Organisatoren des VfL Suderburg auf den 11. Hardausee-Triathlon, vermutlich am 11.08.2018 bei hoffentlich mal etwas besserem Wetter und höheren Temperaturen im Hardausee.

                                                            

                                                                                                                          Hier kommst du zu den Bildern vom Hardauseetriathlon 2017

 

Anbei einige Stimmen der Teilnehmer zum Triathlon:

Lieber Hartmut.

Ich möchte mich nochmal bei dir und euch für den wunderschönen Triathlon bedanken. Da passte einfach alles. Ihr seid tolle Organisatoren. Auch das Gelände ist wunderbar. Mir und meiner Frau hat es sehr gut bei euch gefallen.

Wir waren das erste mal dabei und bestimmt nicht das letzte mal .

Vielen Dank

Sportliche Grüße aus Celle

 

Hallo Hartmut,

herzlichen Dank für die Ergebnisliste. Es war mal wieder eine schöne Veranstaltung, trotz dem Sauwetter und dem eiskalten See! Aber das ist mal eine Herausforderung gewesen. Danke auch an die vielen Helfer, die einen immer auf den richtigen Weg gebracht haben.

Herzliche Grüße

Erhard

 

Hallo Herr Kaiser 

Vielen Dank für den tollsten Wettkampf mit vielen lieben Helfern die trotz Regen überall für einen reibungslosen Ablauf und Applaus gesorgt haben!!

Der kalte See... ich kann nur sagen : Pfarrer Kneip wäre stolz auf uns! Jetzt sind wir alle gesund!

Wir kommen wieder :-)
LG

Wolfgang und

Anne Marie Elsner

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen