Kurz&knapp:

Willkommen beim VfL Suderburg v. 1912. e.V.

Sportabzeichen und Kondis

Geschrieben von Niels Tümmler am . Veröffentlicht in Turnen (Erwachsene)

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, doch wir bleiben noch in Bewegung!

Hier die Termine der "Kondis" (Gäste / Interessierte willkommen!) bis zur Winterpause:

29.11. und 13.12. Ballspiele, Zirkeltraining u.a., jeweils 20.30 - 22.00 in der großen Halle

Am 06.12. spielen wir unser alljährliches ´Nikolausturnier` - Tischtennis ist angesagt. Wer hat, bitte TT-Schläger mitbringen! Zeit und Ort s.o.

... und am 20.12. bleiben die Sportklamotten zu Hause - wir treffen uns zum Jahresabschluss-Schlemmen! Rückblick, Ausblick, Ehrungen und was sonst so anstehen mag!

Außerdem bleibt noch bis 31.12. Zeit für dass Sportabzeichen 2016! Noch einmal der Aufruf an ALLE Sportler- ob schon begonnen oder bisher noch nicht angefangen - Wir unterstützen Euch! Kommt z.B. an den Dienstagabenden zu den Kondis und absolviert 50% des Sportabzeichens bei uns! Bis zum 30.12. haben die Schwimmbäder geöffnet und für die "Langstrecke" finden wir einen Termin! Meldet Euch bei den Prüfern zur Terminabsprache (siehe Kategorie Sportabzeichen).

Allen eine gute Adventszeit und einen sportlichen Ausklang des Jahres!

Wir sehen uns nach der Weihnachtspause zum Neujahrsspringen 2017 am 10.Januar um 20.30 in der Sporthalle!

 

Herbstcup 2016

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am . Veröffentlicht in Badminton

Suderburger Badmintonspieler gingen beim 5. Herbstcup in Bad Bevensen auf Schleifchenjagd

P1140946 Kopie

 

 

 

 

 

 

 

 

 





Wenn die Bäume allmählich ihre Farben ändern, der Wind die Blätterpracht durch die Straßen wirbelt, wenn wir uns mit der Zeitumstellung auf den nahenden Winter vorbereiten – dann zieht es jährlich die Uelzener Badmintongemeinde in einen Ort: Bad Bevensen!
Nicht, um dort in die heißen Thermen zu hüpfen oder weil das Wellness-Komplettprogramm inklusive Verwöhnkur gebucht wurde, sondern weil der MTV Bad Bevensen zur mittlerweile fünften Auflage seines fast schon traditionellen Schleifchen-Turniers eingeladen hat.

Es ist Herbstcup!

6. CTF beim VFLSuderburg

Geschrieben von Andreas Eggers am . Veröffentlicht in Radsport

Die 6., ein unverhoffter Erfolg
Beethovens oder Mahlers 6. waren bahnbrechende Symphonien, die 6. CTF des VfL Suderburg war mindestens so „schön“. ;-)
Aufgrund geringer Meldungen, vielleicht aufgrund zu geringer Eigenwerbung, bestand die Sorge, dass die diesjährige CTF zahlenmäßig deutlich weniger Zuspruch finden könnte. Aber weit gefehlt. Als Sonntag um 10 Uhr alle Fahrer vor dem Vereinsheim im Tannrähm bereitstanden, da lag die Zahl aller Fahrer bei 96 und das ist „aller Ehren wert“. Von Hamburg bis Salzgitter/Göttingen und von Soltau bis Dannenberg/Salzwedel reichte das Einzugsgebiet. Die Altersspanne reichte von 9 bis 78 Jahren. Erste neue „Sorgen“, es könnte zu wenig „feste“ Verpflegung bereitstehen, erwiesen sich als unbegründet. :GrosseZustimmung:
11 eigene Touren-Führer und diverse Fahrer mit Navis, die sich zum führen einer Kleingruppe bereiterklärt hatten, sorgten, nach anfänglicher Zusammenballung zweier bzw. dreier Gruppen, für eine problemlose Fahrt über 40 (ca. 500 Hm) und 60 km (ca. 750 Hm) im anstrengend hügeligen Gelände des Suderburg-Hösseringer Endmoränengebietes. Eine 95+X Gruppe kam mangels Mindestteilnehmerzahl (6) leider nicht zustande. Ordentlich aber anstrengend war der Untergrund, vielleicht von ein, zwei Stellen abgesehen, wo halbintelligente Bauern mehr Kartoffeln als Lesesteine in große Pfützen gekippt und für echte Jauchekuhlen gesorgt hatten :x. Viele neue Fahrer lernten die „Rampen“, das beständige „hoch und runter „ sowie das richtige Sitzen und rechtzeitige Schalten kennen. Glimpflich „Liegen lernten“ nur ein paar von den ganz schnellen Fahrern der Express-Truppe von Markus. Das Vorderrad in der Kurve auf nassem Gras und Zack. Da half nur hohes Tempo den Aufprallwinkel zu verkleinern :PWer in seiner Gruppe nicht mehr richtig mitkam, hatte nicht nur nach der ersten Verpflegungsstelle die Chance sich in die nächstlangsamere Gruppe zurückfallen zu lassen. Ein Fahrer, den ich auf die ausgeschilderte 30 km-Strecke brachte, musste kurz zuvor erst abreißen und dann die Speisekarte rückwärts gehen lassen. Tapfer wir er war, hat er sich dann an eine Gruppe der 40er-Runde gehängt-Respekt!
Ausgeschilderte Strecken haben ihr Tücken, wenn man manche Abbiegestellen wie wir, nicht doppelt ausschildert :mad:. Da müssen wir besser werden, damit auch alle ihr Ziel auf der dafür vorgesehenen Strecke erreichen können.
Fazit:
der VfL ist zufrieden, neue Fahrer wurde gesehen, junge Fahrer entwickeln sich, alte Fahrer nach Jahren wieder dabei, E-Bikes sind erwünscht, Spaß haben ist wichtiger als am Ende überm Lenker zu hängen!

                                                                                                                                                                                                   Justus                                                           

                                                                                                                                                                           Bilder CTF 2016

Wer Interesse an Bilder hat, sende bitte seine eMail- Adresse an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, mit dem Kennwort "CTF 2016".

Ich sende Euch dann einen Link, wo Ihr die Bilder in Originalgröße herunterladen könnt.

                                                                                                                                                                                                   Andreas

Suderburger Neujahrsturnier

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am . Veröffentlicht in Badminton

Psst! Für alle Badmintonfreunde, die jetzt schon überlegen, was sie nach den Schlemmerei-Feiertagen im Dezember gegen die angefutterte Reue unternehmen können oder bereits auf der Suche nach "Guten Vorsätzen" für das Jahr 2017 sind, hat die Badmintonsparte des VfL Suderburg einen heißen Tipp!
Jetzt schon mal den 08.01.2017 im Kalender vormerken.
Denn erstmals seit den Kreismeisterschaften 2012 richtet der VfL Suderburg wieder ein eigenes Badminton-Turnier aus, das bereits kurz nach Bekanntgabe auf Zustimmung bei den umliegenden Vereinen gestoßen ist. Im Vordergrund dieses Ereignisses steht natürlich der Spaß und die sportliche Fairness, jedoch wird mit einem von der Spielstärke her buntgemischtem Teilnehmerfeld gerechnet, bei dem sowohl Hobby-, als auch erfahrene Punktspieler vertreten sein werden. So wird hoffentlich jeder Teilnehmer wieder auf seine Kosten kommen.

P1140953

Das Turnier wird in den Disziplinen "Doppel/ Mixed" ausgetragen.
Der Spielmodus ist auf das Zufallsprinzip (gemischte Paarungen nach jedem Spiel) ausgelegt und lässt zudem ausgeglichene Spiele zu.
Neben einem leckeren Buffet und angenehmen Rahmen wartet hinterher noch eine Überraschungs-Aktion auf alle Teilnehmer!
Die Anmeldung erfolgt über die Spartenleitung des VfL Suderburg. Dort können auch weitere Infos erfragt und Teilnahmebedingungen erhalten werden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zusagen, aber auch selbstverständlich über Zuschauer!


Übrigens:

Wer mit den "Guten Vorsätzen" nicht bis Januar warten und schon vorab mit unserem tollen Sport in Kontakt kommen möchte, ist gerne bei uns im Training (immer mittwochs, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr) in der Suderburger Sporthalle willkommen!

Mitzubringen sind hallentaugliche Turnschuhe und Freude an Bewegung.
Schläger können für eine bestimmte Anzahl an Personen für den Einstieg gestellt werden.

Beachfeld wird in den Winterschlaf gelegt

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am . Veröffentlicht in Badminton

Am 29.10.2016 trafen sich eine handvoll fleißiger Helfer bestehend aus Mitgliedern der Badmintonsparte und Studenten am Sportzentrum, um das Beachfeld für den Winter herzurichten, welches sich gerade in den Sommermonaten regelmäßiger Beliebtheit erfreut. Unter der Organisation und Leitung von Spartenleiterin Nicole Bloch wurden die Netze abgebaut, die Planen über den sandigen Untergrund gelegt sowie wind- und wetterfest gemacht.

20161029 122348

 

 

 

 

 

 

 

Ganz nach dem Motto "Viele Hände, schnelles Ende" wurde auf eine zufriedenstellende Teilnehmerzahl gehofft, die leider hinter den Erwartungen zurückblieb. Die Badmintonsparte, die gerne das Beachfeld im Sommer nutzt, jedoch fest davon ausgeht, dass auch andere VfL´ler ihre Freude an dem Platz hatten und auch künftig haben werden, würde sich in Zukunft per Absprache über eine Beteiligung zusätzlicher Helfer (spartenunabhängig) freuen. Die Neuregelung der Zuständigkeit des Auf- und Abbaus ab dem Jahr 2017 wurde deshalb als Tagesordnungspunkt für die Vorstandssitzung am 08.11.2016 aufgenommen, um künftig die gemeinschaftliche Pflege in den Fokus zu rücken, damit sich die Suderburger auch in den nächsten Sommermonaten an dem Platz erfreuen dürfen.