Suderburger Herbstspaß 2021

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am .

 SHS21

Während draußen die Blätter umherfliegen, flogen in der suderburger Sporthalle die Federbälle durch die Luft.

Am 30.10. verbrachten 15 Teilnehmer mit ihren Betreuern ein paar heitere Stunden in unserer Sporthalle.

Jugendbetreuer Bastian hatte wieder zu einer Ferienaktion eingeladen, dem Suderburger Herbstspaß als fester Bestandteil der Jahreszeitenevents. Die Veranstaltungen außerhalb unserer regulären Trainingszeit erfreuen sich immer mehr größerer Beliebtheit und für einige unserer Neuzugänge war es daher die erste Teilnahme.

Ein buntes Programm aus Lauf- und Bewegungsspielen sowie einem abschließenden Miniturnier wurde dem Badmintonnachwuchs geboten.

Die Teilnehmer des Suderburger Herbstspaß 2021

SHS21

Das Event wurde pünktlich um 13:00 Uhr in einem Sitzkreis offiziell eröffnet. Nach einer kurzen Ansprache von Bastian stand ein Warm-Up-Spiel an: "Master Mind". Dieses Spiel machte den Teilnehmern so viel Spaß, dass nach jeder beendeten Runde eine weitere eingefordert wurde – nicht zuletzt auch deshalb, weil einige Farbcodes dank guter Teamarbeit und Kommunikation schnell geknackt wurden. Vor allem die Rolle als Codemaster war sehr beliebt und fast jeder wollte die anderen Spieler einmal mit seinem Code zum Grübeln bringen.

3 Teams liefen im Staffelbetrieb gegeneinander. Welches Team löst als erstes den Farbcode?

SHS21
Ein Läufer jedes Teams sprintet zum Kasten und legt mit seinen Hütchen die mögliche Farbkombination....
SHS21
Der "Codemaster" vergleicht seinen gelegten Farbcode hinter dem Kasten mit der vom Läufer gelegten Kombination auf dem Kasten...
SHS21
...und zeigt anschließend auf die Hütchen, welche richtig platziert wurden....
SHS21
Ist der Code nicht vollständig geknackt, heißt es, alle Hütchen wieder einzusammeln (auch die, welche richtig platziert wurden) und zum Team zurückzulaufen, von wo aus der nächste Läufer mit den Hütchen startet, um dem Code weiter auf die Schliche zu kommen....
SHS21
Nun waren alle angewärmt und auch stimmungstechnisch „on fire“. Somit folgte der Aufbau aller Spielfelder und Stationen für das nächste Vorhaben: Die Geschicklichkeitsolympiade. Auf vier Spielfelern standen drei unterschiedliche Disziplinen zur Auswahl, an denen sich innerhalb eines Zeitraums rund um Schläger und Ball ausprobiert werden konnte. Dabei konnten sich die Teilnehmer selbst aussuchen, mit wie vielen Personen sie sich an welcher Station messen wollten.
Bei der berühmten "Federballartistik" wurde sich mit Ballgefühl und Geschick duelliert. Die Auswahl von Disziplinen, die es zu absolvieren galt, wurde vom Würfelglück abhängig gemacht....
SHS21
Beim "Badminton-Boule" musste der Ball mit einem regulären Badmintonaufschlag über das Netz so nah wie möglich an ein Zielobjekt befördert werden. Für jeden überwundenen Bereich gab es Punkte. Der Federball, welcher dem Objekt am Nächsten kam, verhalf dem Besitzer zu zusätzlichen 10 Bonuspunkten....
SHS21
Tolle Flugeinlagen gab es beim "Dive-Competition" zu bestaunen. Sich mit oder ohne Anlauf auf eine Matte zu schmeißen und den Ball im Flug über das Netz in verschiedene Zielbereiche zu schlagen, bereitete den Teilnehmern viel Spaß....
SHS21  SHS21  SHS21  SHS21

Abgerundet wurde der Tag mit einem Miniturnier. Alle Teilnehmer wurden vorher in zwei Spielklassen eingeteilt. Die A-Klasse wurde in der Doppel-Disziplin ausgetragen. Die Teilnehmer wurden zu festen Doppelkonstellationen zusammengelost, die das Turnier über bestehen blieben.
Es wurde im Modus „Jeder gegen jeden“ nach den offiziellen Wettkampfregeln (Best of 3 Sätze, bis 21 Pkt.) gespielt.

Große Neugier bei der Erklärung des Turniermodus und der anschließenden Auslosung der Doppelkonstellationen....
SHS21
Und dann konnte es auch schon losgehen - so wie hier zu sehen mit der A-Klasse....
SHS21
Die Losfee brachte interessante Paarungen zustande:
Leo und Felix (Bild 1), Paul und Leon (Bild 2), Enno und Hanno (Bild 3) sowie Timo und Jonas (Bild 4)....
SHS21  SHS21  SHS21  SHS21

Das spiegelte sich auch in den Spielergebnissen wieder. Jedes Spiel bot tolle Ballwechsel und am Ende wiesen drei Doppel dieselbe Anzahl gewonnener Spiele vor, sodass die Platzierungen 2 - 3 über das Satz- oder gar Punkteverhältnis entschieden werden mussten.
Die Spielergebnisse sowie die Abschlusstabelle der A-Klasse im Überblick....
                     SHS21  SHS21

In der B-Klasse spielten die Teilnehmer mehrere Runden mit einem Doppel und einem Einzel, wobei die Konstellationen nach jedem Spiel neu durchgemischt wurden. In dieser Klasse ging es primär jedoch um das Erlernen und Festigen der Badmintonregeln, sodass die Punkte am Ende nicht ausschlaggebend waren. Die Teilnehmer in dieser Klasse sind noch alle recht neu bei uns.

Um 16:50 Uhr, nachdem alle Spielfelder abgebaut und aufgeräumt wurden, versammelten sich alle Teilnehmer zu einem Abschlusskreis. Hier wurden die Ergebnisse des Miniturniers verkündet und die Teilnehmer mit Urkunden über ihre erreichten Platzierungen geehrt. Das Doppel Enno und Hanno siegte souverän und wurde zum Turniersieger des Suderburger Herbstspaß 2021 gekürt.

Nach vier Stunden in der Sporthalle war den meisten Kids die die Zufriedenheit, aber auch körperliche Ertüchtigung anzumerken. Um 17:00 Uhr fand unsere veranstaltung dann ihr offizielles Ende.

Wieder ist eines unserer Jahreszeiten-Events durchgeführt und wieder waren neben unseren Routiniers einige neue Gesichter dabei. Vielleicht bietet sich die bevorstehende kalte Jahreszeit ja an, weitere interessierte Kids bei unserem wöchentlichen Training begrüßen zu dürfen?
Vorbeikommen - ausprobieren - und womöglich dabeibleiben?! ;-)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok