Stoppomat

Deutschlands erster Flachstrecken - „Stoppomat"

Seit August 2010 bietet der VfL Suderburg die Stoppomat Strecke für Radrennfahrer, Tourenfahrer, Mountainbiker, Läufer, Handbiker und Geher an.

Hier findest Du eine schnelle Strecke vor, wie geschaffen für Geschwindigkeit!

Auf der Kreisstraße fährst Du nach Beginn am Starthäuschen zunächst flach, dann leicht ansteigend zum Ringenberg hoch, auf 83 Höhenmeter. Bergab und dann wieder flach wird Hösseringen erreicht, wo Du am Mühlenteich scharf rechts abbiegst. Kilometer 5, die Hälfte der Strecke liegt hinter Dir! Nun kommt der zweite Stich (84 Höhenmeter), dann rasend schnell bergab und rein in die Ortschaft Räber. Jetzt die letzten drei Kilometer: Wenn der Wind günstig steht, rast Du mit Höchstgeschwindigkeit an Olmsruh vorbei, nimmst elegant die scharfe Linkskurve und bist dann auch schon gleich am Ziel: Die 10 Kilometer sind geschafft. Nur noch schnell die Karte stempeln – es kommt auf Sekunden an! – und fertig.

Ausruhen, Pause, Überlegen: Die Runde gleich noch einmal? Oder erst etwas Essen und Trinken im Dorf? Vielleicht am Hardausee faulenzen? Oder eine der schönen Trainingstouren fahren?

Auf jeden Fall: Deine nächste Stoppomat-Zeit kann nur noch besser werden. Also wiederkommen – so oft Du möchtest...

Stoppomat - Was ist denn das? http://de.wikipedia.org/wiki/Stoppomat

Flyer Stoppomat (PDF)

Koordinaten Standpunkt Starthaus

Geographische Koordinaten (Grad/Min/Sek)
N 52 53 34,9, E 01026 35,9

Geographische Koordinaten (dezimal)
52,89433 10,44438

Adresse Stoppomat für Navigationssysteme:
Räber Straße 2
29556 Suderburg


Stoppomat & Tour

Vor oder nach der Stoppomat Runde bieten wir drei verschieden lange Rennrad-Rundtouren und zwei Mountainbike-Touren in Zusammenarbeit mit dem Post SV Uelzen an.

Die Touren können als GPS Tracks und auch als Ausdrucke in den unten aufgeführten Links herunter geladen werden.

Stoppomat Strecke (Rennrad)
Über die Dörfer (Rennrad) Suderburg – Gerdau – Eimke – Dreilingen – Suderburg
38 km (incl. Stoppomat 48 km) / leicht / ca. 1 ¾ Stunden.
Uhlenköpers Entdeckertour (Rennrad) (incl. Stoppomat) Uelzen – Bad Bevensen – Ebstorf – Suderburg – Uelzen.
74km/ leicht – mittel / ca. 2 – 2,5 Stunden.
Hundertwassertour (Rennrad) Uelzen – Jastorf – Himbergen – Vorwerk – Bienenbüttel – Ebstorf – Uelzen
78,6 km / leicht / ca. 2,5 Stunden
41 er Runde über den Blauen Berg (MTB) bei Suderburg 700 Höhenmeter, anspruchsvoll mit kurzen heftigen Anstiegen.
Naturerlebnis Ilmenauradweg (MTB) Uelzen – Suderburg – Breitenhees – Nienwohlde – Stederdorf – Uelzen
51 km (incl. Stoppomat 61 km) / je nach Witterung leicht – mittel ca. 3 Stunden

 


 

Sportliche Geheimtipps

Sportliche Geheimtipps

Das war die Überschrift der Uelzer Zeitung zu unserem Stoppomattag am 17.04.2016.

k IMG 0274

Denn der Stoppomat in Suderburg wurde vom Volleyballer Pavo Grgic (dreifacher Paralympics-Goldmedaillengewinner) zu einen der fünf Lieblingsplätze im Kreis Uelzen benannt. Dazu hatte die Metropolregion Hamburg in Zusammenarbeit mit 20 weiteren Tourismusorganisationen aufgerufen und 99 Lieblingsplätze für Aktive zusammengestellt.

Das Stoppomatteam hatte zum Stoppomattag eingeladen und die Metropolregion Hamburg, nahm das zum Anlass die Aktion an diesem Tag vorzustellen. Landrat Dr. Jürgen Blume würdigte die Aktion und Jürgen Sebeke bekam von Jürgen Clauß (Heideregion) die Plakette „99 Lieblingsplätze“ überreicht. 

Natürlich hatten wir jedes Jahr zum Stoppomattag eingeladen, aber in den letzten beiden Jahren hatte es so stark geregnet das die Aktion abgesagt werden musste. Bei sonnigen Wetter waren viele Radfahrer der Einladung gefolgt und Jürgen Wrede hat vor dem ersten Start am Stoppomat die Funktion und die 10 Kilometerstrecke über Hösseringen und Räber erklärt. Dagmar Stolte machte den ersten Start am heutigen Tag. Noch viele andere Radler mit Rennrad, Trecking-u. E-Bike sind den Rundkurs gefahren. Im Anschluss wurde noch viel gefachsimpelt . Natürlich gab es auch zu Trinken und heiße Würstchen zu essen, somit war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Andreas Eggers

k IMG 0285       k IMG 0297k IMG 0299

Stoppomat- und Tour-Tag bei bestem Rad- und Laufwetter!

Kurz nach elf Uhr am Vormittag begrüßte Jürgen Wrede ein gutes Dutzend Sportler und Zuschauer zum Stoppomattag.

Er eröffnete das "gemütliche Beisammensein mit sportlichen Elementen" in einer kurzen Rede und wies gleich darauf hin, dass alle stoppomaterfassten Zeiten heute live eingegeben werden würden! Fritz Lange saß über viele Stunden bereit und gab die Werte direkt auf der  Internetseite www.stoppomat.eu ein, so dass von einem aufmerksamen Beobachter gemeldet wurde es sei in Suderburg der Weltrekord im  10 -km-Lauf rasant verbessert worden - nur knapp über 16 Minuten brauchte der Sportler!!! Wie sich dann schnell herausstellte, war ein Häkchen falsch gesetzt worden...der "Läufer" war mit dem Rennrad unterwegs gewesen!!!

Deutschlands erster Flachstrecken - „Stoppomat"

IMG_1729Die offizielle Eröffnung des Stoppomat Suderburg - Lüneburger Heide am 6.8.10 wurde zu einem großen Ereignis. Viele Sportfreunde und Interessierte sowie Vertreter der Gemeinde einschließlich Bürgermeisterin Christel Beplate - Haarstrich ließen es sich nicht nehmen, der Rekordfahrt des sympathischen Radrennfahrers und ehemaligen Tour de France Teilnehmers Jörg Ludewig beizuwohnen. Mit seinem extrem leichten Carbon - Rad und dem windschnittigen Einzelzeitfahrhelm legte er eine Rekordzeit hin: Für die knapp 10 Kilometer lange Schleife Suderburg - Hösseringen - Räber - Suderburg benötigte er gerade mal 12:10 Minuten, was einer Durchschnittsgeschwindigkeit von sage und schreibe 48,8 km/h entspricht! Den Regeln entsprechend hatte er bei Beginn seine Startkarte im gelben Stoppomat - Häuschen abgestempelt und nach Ende der Runde die Endzeit wiederum auf die Karte drucken lassen. Das Ergebnis ist um Internet unter www.stoppomat.eu dokumentiert, ebenso wie alle anderen Zeiten, die von Radfahrern oder Läufern auf der Strecke erzielt werden. Übrigens kann Jedermann kostenlos - von April bis Oktober - den Stoppomaten nutzen!

Die Projektgruppe „Stoppomat Suderburg - Lüneburger Heide" mit Fritz Lange, Jürgen Sebeke und Jürgen Wrede konnte dem VfL Suderburg und der Öffentlichkeit eine perfekte Zeitmeßanlage übergeben. Die gelbe Starthütte ist ein Schmuckstück auf der Verkehrsinsel zwischen der Hösseringer und Räber Straße. Es ist eine Konstruktion der beiden Väter der Stoppomat - Idee, Roland Hecht und Thomas Bischof aus Friedrichshafen, die auch die aufwendige Software entwickelten und betreuen. Ermöglicht wurde das Projekt in Suderburg durch großzügiges Sponsoring. Bei der Eröffnung wurden namentlich genannt: Volksbank Uelzen - Salzwedel, Sparkasse Uelzen Lückow - Dannenberg, Autohaus Dehrmann Suderburg, Ing. Büro Breidenbach Suderburg, SVO Energie GmbH, Wacholder Apotheke Suderburg, Saevecke Bauunternehmen Uelzen, Jürgen Anders Zahnarzt Uelzen, Tourismusverein Suderburger Land e.V., Gemeinde Suderburg, EDEKA Gerd Jantzikowski Suderburg, Lotto - Sport - Stiftung Niedersachsen, Haus am Landtagsplatz Gerken Hösseringen, Campingplatz am Hardausee Köllner Hösseringen.Für unsere Region ist der Stoppomat eine willkommene Ergänzung des Sport- und Freizeitangebotes.

Somit fördert der VfL Suderburg neben seinem Engagement für den überregionalen Breitensport (u.a. Herbstlanglauf, Zeitfahren Olmsruh 3x10, Abendläufe) auch die touristische Entwicklung in unserer Heidegegend: Vielleicht entwickelt sich Suderburg einmal zu einem Radfahrzentrum?
Übrigens: Die neuste Ausgabe DIE ZEIT (Nr. 32 vom 5.8.2010) widmet dem Stoppomat incl. Suderburg eine ganze Seite! www.zeit.de/2010/32/WOS-Stoppomat. Die örtliche Presse berichtete am 10.8. von der Eröffnung: www.az-online.de/uelzen.